Villa Sassa in Lugano – Für einen Maßgeschneiderten Aufenthalt

Ein Ort, der von Muse, Licht und Stille erfüllt ist, und wo die Zeit im Zeitlupentempo vergeht. Das Wetter im Tessin ist das ganze Jahr über mild. Sicherheit, saubere Luft, italienischer Lebensstil genauso wie schweizerische Präzision. Seen und Berge, grüne Landschaft soweit das Auge reicht. Wanderwege quer durch Wälder und alte Dorfkerne empfangen den Besucher und führen ihn an verträumte Orte, verwöhnen ihn mit landschaftlichen Schönheiten und Emotionen. Inmitten dieser einzigartigen Umgebung finden wir die Villa Sassa.

Hotel Villa Sassa

Jedem Gast wird exklusiver Aufenthalt gewährleistet, ganz nach seinen ganz persönlichen Bedürfnissen. Die elegante Struktur und der erstklassige Service machen aus Ihrem Besuch ein entspannendes und unvergessliches Erlebnis. Das erstklassige Hotel ist eingebettet in die Hügel rund um Lugano mit einer einmaligen Panoramasicht auf den See und nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Die 49 grosszügige Hotelzimmer, alle geschmackvoll eingerichtet und individuell gestaltet bieten Ihnen höchsten Komfort.

Die Residence in der Villa Sassa

Die 71 helle und geräumige, möblierte und unmöblierte, Apartments, sowie Attikawohnungen ermöglichen Wohnen für höchste Ansprüche bei längeren Aufenthalten. Die Apartments und Wohnungen sind mit allen Komfort ausgestattet. Die Grösse der Wohnungen variieren zwischen 60 m2 des kleinsten Apartments und 150 m2 der grössten Attikawohnung. Sie setzen sich zusammen aus einem Wohnzimmer mit Bettsofa, einem oder zwei Schlafzimmern, einem oder mehreren Balkonen mit Panoramasicht oder einer grossen Terrasse, einer vollständig eingerichteten Küche, einem Bad mit Badewanne und Dusche und einem weiteren Bad in den grösseren Wohnungen. Die Attikawohnungen verfügen zudem über einen Kamin, Hydromassage im Bad, Wireless und Klimaanlage im Wohnzimmer.

Villa Sassa Wellness Club

Im Sport- und Wellnesstempel mit geheiztem Hallenschwimmbad und Freiluftpool findet der entspannungssuchende Gast verschiedene Saunen, ein türkisches Bad, Thermalwasserduschen, Entspannungsraum und Solarium. In der Fitnesshalle mit modernsten Fitnessgeräten und qualifizierten Instruktoren, wird für jeden Gast ein individuelles Fitnessprogramm gestaltet, das ihm ein maximales psychisches und physisches Wohlbefinden verschafft. Die Aquabar vervollständigt das Angebot mit einer Auswahl an 50 verschiedenen Mineralwassermarken aus der ganzen Welt, zentrifugierten Frucht- und Gemüsesäften, Energiesnacks und auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmten Diätmenus, die nach Absprache mit dem Naturheiler und dem Personal Trainer zusammengestellt und von Chefkoch Mauro Grandi grossartig zubereitet werden.

Aurum Spa

Das neue Juwel von Villa Sassa besteht aus acht grosszügigen und innovativen Behandlungskabinen, geschmackvoll eingerichtet und so angelegt, dass Privacy und Komfort stets gewährleistet sind, einer Paarsuite, einem Ruheraum, einem Dampfbad, wo Körperbehandlungen, Einseifungen und Packungen durchgeführt werden, einer Private SPA, ausgestattet mit Hydromassage, Dampfbad und geheizter Marmorliege. Das Ambiente ist raffiniert und elegant, in natürlichen Materialien wie Marmor, Stein und Holz gehalten, die Atmosphäre ist entspannt und diskret.

Ai Giardini di Sassa

Das erst vor kurzem renovierte Restaurant ist der ideale Ort, um sich zum Essen zu treffen, sei es für einen Business Lunch, ein Galadiner oder ein Bankett. Der Chef bewegt sich zwischen der gesunden mediterranen und der lokalen sowie internationalen Küche und bietet Teigwaren-, Fisch- und Fleischgerichte an, die sich in Farbe und Geschmack jeweils nach der Saison richten. Der Weinkeller birgt eine Vielfalt an erstklassigen Weinen und Likören, die sorgfältig nach Qualität und Herkunft ausgewählt sind. Sowohl der Park als auch die Terrasse mit ihrer einmaligen Aussicht auf den See und die Berge rund um Lugano bilden den Rahmen für jede Art von Zusammenkunft und machen daraus ein wahres Erlebnis, sei es ein Hochzeitsessen oder eine Ausstellung mit Aperitif und Freiluftbuffet.

Bar Sassa Lounge

Der ideale Ort zum Abschalten, Anstossen und Feiern. Für leichte Snacks vom Grill oder für einen Schnellimbiss zu jeder Tageszeit. Am Wochenende werden kalte und warme Gerichte mit musikalischer Untermalung nach Thema serviert. Täglich von 11.00 bis 01.00 Uhr geöffnet.

Die Geschichte der Villa Sassa

Auf den steilen Hügeln, welche Lugano umgeben, wurden während des 18. und bis Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Herrschaftshäuser von namhaften Familien erbaut. Villa Sassa war eine davon: sie war der Sommersitz des Leutnants Giacomo Luvini-Perseghini (1795-1862), ein wichtiger Politiker und Staatsmann, Bürgermeister von Lugano. Er erbaute auf einer künstlich angelegten Fläche zwischen 1820-1840 auf einer schon bestehenden hohen Mauer, im neugotischem Stil, durch eine Transformierung und Erweiterung des vorhandenen Gebäudes, welches ein Aussichtspunkt aus dem 18. Jahrhundert war, seine Sommerresidenz. 1910 nach der Zerstörung des Hauses der Familie im Zentrum von Lugano (via Luvini nr. 4) wurden verschiedene barocke und architektonische Elemente in die Villa Sassa gebracht. Im Besonderen die Portale/Türen, die Eisengeländer der Balkone des Pavillions, die Steinmauern der Treppe, welche sich im Osten des Gartens befinden. Im Jahre 1954, nach dem Tod der Besitzer, wurde die gesamte Villa grossflächig umgebaut und von einem Tessiner Maler und Architekten Carlo Basilisco bemalt. Von der antiken Villa des 18. Jahrhunderts blieb bis heute das Fundament und Hauptgebäude mit der unglaublichen Aussicht auf den Luganer See erhalten. Das antike Haupthaus der Villa, mit seinen Gemälden und Malereien an den Decken der Räumlichkeiten aus dem 19. Jahrhundert und einige barocke Elemente (Balkone, Eisengeländer) aus dem ursprünglichen Hause in Lugano, sowie einige neugotische Elemente (Türen/Portale) zum Garten hin, erinnern an die vergangenen Zeiten.

Text: as / Fotos: villa sassa
www.villasassa.com