Das Parkhotel Laurin – Tradition und Komfort im grünen Herzen Bozens

Das Parkhotel Laurin bietet neben seinen 100 individuell und mit echten Kunstobjekten ausgestatteten Zimmern und einer Vielzahl von Tagungsräumen das beste Restaurant Stadt. Der das Hotel umgebende, weitläufige Kunstpark dient besonders im Sommer als Erholungsstätte und Treffpunkt zugleich: für die Gäste lädt zwischen Mai und Oktober der Outdoor –Pool mit Sunlounges zum Verweilen ein, Sommerlounge und Parkrestaurant sind bis in die späte Nacht hinein beliebte Plätze für Al-fresco-Dining oder aber einen Drink. Die Vielzahl von Werken bekannter Künstler im  Park sowie der lebendige Kontakt zur Kunst, der jedem Gast zuteil wird, machen das Parkhotel Laurin zu einem besonderen Hotel, in die „Unruhe des Reisens“ vergessen gemacht werden soll. Einen sagenhaften Blick über Bozen und die umliegenden Berge bietet die zum Rooftop-Zimmer gehörende private Dachterrasse, die pünktlich zur diesjährigen Saison mit neuen Möbeln ausgestattet wurde.

 

Die Laurin Bar

Die Laurin Bar, früher die Eingangshalle des Hotels, bildet heute das Herzstück und ist ein wichtiger Treffpunkt für Gäste und Bozener selbst, die sich dort regelmäßig treffen, und ihren Geschäften nachgehen. Das Design der Bar ist einzigartig: die von dem bekannten Jugendstilmaler Bruno Goldschmitt geschaffenen Fresken erzählen die Sage vom Zwergenkönig Laurin und sind seit der Restaurierung Anfang der 90er Jahre wieder in voller Pracht zu bewundern. Regelmäßige Live-Konzerte internationaler Künstler verschiedener Musikrichtungen haben die Laurin Bar zu einem stadtbekannten Anziehungspunkt gemacht.

Im ehemaligen Herrensalon mit Zugang zur Bar ist eine „Smoker’s Lounge“ eingerichtet, im Sommer verfügt die Bar ebenfalls über eine kleine Terrasse mit Blick in den Kunstpark.

Restaurant Laurin und Sommerlounge

Das Restaurant, welches letztes Jahr mit zwei Hauben vom Gault Millau ausgezeichnet wurde, ist mit Original-Möbeln im Art Nouveau Stil eingerichtet. Manuel Astuto, einer der jüngsten Küchenchefs Italiens sorgt mit seinem Team für vollendeten Gaumengenuss: Südtiroler Produkte treffen hier auf mediterrane Kochkunst und werden so zu einem echt Italienischen Geschmackserlebnis. Das Restaurant bietet Platz für rund 45 Personen, der angrenzende Spiegelsaal bietet 40 weitere Plätze.

In der Zeit von Mai bis September zieht das Restaurant in den Park und bietet seine Speisen geschützt von Sonnensegelen „Al fresco“ an.

Sie Sommerlounge bietet in der Sommerzeit nicht nur Cocktails und Getränke, sondern auch kleine, ausgefallen italienische Speisen und Snacks an. Gäste genießen die Köstlichkeiten in gemütlichen Lounge-Möbeln oder aber an der Bar.

Die Laurin Suite@Paradeis

Diese aussergewöhnliche Suite wurde anlässlich des 100. Jubiläums des Hotels 2010 auf dem Weingut Alois Lageder im Weindorf Margreid eingerichtet. Die Suite, die in zwei eigens dafür von der Südtiroler Künstlerin Claudia Barcheri entworfenen Containern untergebracht ist bietet auf rund 60 qm eine großzügig-luxuriöse Unterkunft. Die Einrichtung der Suite – eine Mischung aus fin de siécle und modernem Komfort – stammt aus dem antiken Möbelfundus des Hotels. Ursprünglich nur für ein Jahr gedacht, erfreut sich diese aussergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit im Grünen so großer Beliebtheit, dass die Suite nun für die nächsten Jahre als feste Einrichtung übernommen worden ist. Die Laurin Suite ist von Ende März bis Anfang November buchbar.

[adrotate banner=“45″]